Am 21. Juli stand für die Läuferinnen und Läufer des KSK-Schwalm-Eder-Laufcups als fünfter Wertungslauf der Brückenlauf in Niederurff auf dem Programm.

Für die Kinder und Jugendlichen war dabei ein 1,2km-Lauf zu absolvieren. Einen Doppelsieg in ihrer Altersklasse konnten die Läufer des TSV Gilserberg an diesem Tag in der U14 feiern.

In 5:08 min gewann David Führer den Lauf vor Paul Auer (5:12min). Beide sicherten sich damit wichtige Punkte für die Gesamtwertung im KSK-Schwalm-Eder-Laufcup und liegen vor den noch ausstehenden sechs Läufen nun in aussichtsreichen Positionen für eine Spitzenplatzierung in der Gesamtwertung.

Nach den Starts bei den Läufen des KSK-Schwalm-Eder-Laufcups in Neukirchen und Homberg nahmen nun erstmals Kinder der Leichtathletikabteilung an einer Stadionveranstaltung teil.

Beim Melsunger Spintermeeting sammelten Asiye Arslan, Paul Auer und David Führer erste Wettkampferfahrungen auf den Sprintstrecken und zeigten dabei, dass sie mit den erfahrenen Leichtathleten auf Kreisebene durchaus bereits mithalten können.

Den 75m-Sprint der Altersklasse M12 absolvierte Paul Auer in 11,86 s und belegte damit den 2. Platz vor David Führer, der in 12.53 s Dritter wurde.

Bereits zuvor hatte Asiye Arslan ihr Sprinttalent im 50m-Lauf der W11 unter Beweis gestellt. In einem spannenden Lauf belegte sie mit 8,65 s den 5. Platz und blieb dabei nur sechs Hundertstelsekunden hinter der Drittplatzierten.

Nachdem die Kinder der Leichtathletikabteilung in den vergangenen Monaten in der Turnhalle und auf dem Sportplatz in vielfältigen Spiel- und Übungsformen die verschiedensten Disziplinen der Leichtathletik vom Weit- und Hochsprung bis zum Ball- und Speerwurf kennengelernt haben, nahmen einige nun in Neukirchen und Homberg Läufe des KSK-Schwalm-Eder-Laufcups in Angriff und sammelten erste Wettkampferfahrungen.

In Neukirchen absolvierte Felix Bieber den 1,2km-Lauf in 6:03 min und belegte damit in der Altersklasse U14 den 5. Platz.

Eine Woche später gingen gleich drei TSV-Läufer beim Homberger Efzewiesenlauf an den Start, bei dem in der U14 1,5km zurückzulegen waren.

In 6:30 min belegte Jannik Itzenhäuser den 3. Platz und erreichte somit auf Anhieb einen Platz auf dem Siegerpodest. Dicht dahinter folgten David Führer als Fünfter in 6:38 min und Felix Bieber, der mit 7:16 min den 6. Platz belegte.

Da die Teilnahme allen viel Spaß gemacht hat, wird die TSV-Leichtathletikgruppe sicherlich auch bei den nächsten Läufen des Laufcups mit einigen Startern vertreten sein.