Das 100-jährige Vereinsjubiläum hatte der TSV Gilserberg zum Anlass genommen, Mitglieder und Nichtmitglieder zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens zu motivieren. Rund um die Festwoche im Juni bestand die Gelegenheit fürs Sportabzeichen zu trainieren und die erforderlichen Leistungen zu erbringen.

Da man sich damit gleichzeitig an einer Aktion des Rotary Club Schwalmstadt beteiligte, wurde der TSV bereits im Vorfeld mit einer Starterkiste mit allen Sportgeräten ausgestattet, die für die Sportabzeichenabnahme der Kinder und Jugendlichen benötigt werden. Für insgesamt 15 Kinder und Jugendliche, die bis zum Meldeschluss Ende Juni die Kriterien des Deutschen Sportabzeichens erfüllt hatten, wurde der TSV vom Rotary Club nun nochmals mit einem Warengutschein für Sportgeräte im Wert von 450,- € belohnt.

Ihre Sportabzeichen konnte die Kinder nun gemeinsam mit den Erwachsenen bei der feierlichen Übergabe in der Hochlandhalle in Empfang nehmen. Dorthin hatte der TSV-Vorstand eingeladen, um mit vielen Bildern auf die Festwoche zurückzublicken und das Jubiläumsjahr in geselliger Runde zu beenden.

Großer Beliebtheit erfreut sich das wiedereingerichtete Kinderturnen des TSV Gilserberg.

Nachdem mit Julia Bechtel eine neue Übungsleiterin gefunden wurde, treffen sich seit Ende der Sommerferien immer mehr Kinder jeden Mittwoch in der Turnhalle zum Kinderturnen. Trotz Aufteilung in zwei Gruppen für die 3 – 5-Jährigen sowie die 6 – 8-Jährigen ist die Aufnahmekapazität mittlerweile erschöpft und der TSV bereits auf der Suche nach einer Unterstützung für Julia.

Da die Ausstattung der Turnhalle zur Bewegungsförderung der Kinder einige Wünsche offenlässt, wurden zwischenzeitlich mit Vereinsgeldern zahlreiche Spiel- und Sportgeräte angeschafft, an denen die Kinder sichtbar Freude haben und mit denen ihre motorischen Fähigkeiten noch besser gefördert werden können.

Die zahlreichen Spendengelder, die der TSV Gilserberg durch die Aktion „Viele schaffen mehr“ und großzügige Einzelspenden erhalten hat, kommen auf diese Weise nicht nur bei den baulichen Maßnahmen zum Einsatz, sondern tragen auch direkt zum Ausbau des sportlichen Angebots und zu dessen Attraktivitäts- und Qualitätssteigerung bei.

Nach den Sommerferien wird der TSV Gilserberg sein Sportangebot mit der Einrichtung zweier Kinderturngruppen wieder erweiteren.

Nachdem die Jüngsten zuletzt aufgrund der nicht besetzten FSJ-Stelle auf das Kinderturnen verzichten mussten, konnte nun mit Julia Bechtel eine Übungsleiterin gefunden werden, sodass es auch für Kinder im Kindergartenalter wieder ein Bewegungsangbeot geben wird.

Geplant ist die Einrichtung von zwei Gruppen, die sich ab dem 6. September immer dienstags von 15 – 16 Uhr (3 – 5-jährige) bzw. von 16 – 17 Uhr (6 – 8-jährige) in der Turnhalle in Gilserberg zum Kinderturnen treffen.

Voraussetzung zur Teilnahme ist die Mitgliedschaft im TSV Gilserberg. Das Beitrittsformular findet man im Servicebereich der Internetseiten.