Drucken

Aus den Händen des Landrats Winfried Becker und des Sportkreisvorsitzenden Ulrich Manthei konnte Alicia Stehl kürzlich die Sportlerehrenurkunde des Schwalm-Eder-Kreises in Empfang nehmen.

v.l.n.r.: Landrat Winfried Becker, Alica Stehl, Sportkteisvorsitzender Ulrich Manthei (Foto: Günter Brandt)

Nachdem die Ehrungen in den vergangenen beiden Jahren ausfallen mussten, hatten Schwalm-Eder-Kreis und Sportkreis Schwalm-Eder in diesem Jahr wieder zu einer Sportgala eingeladen, um die Sportlerinnen und Sportler, die in den vergangenen beiden Jahren herausragende Leistungen gezeigt und Erfolge errungen haben, auszuzeichnen.

„Damit gehören sie zu einem kleinen Kreis von Personen, die durch sportliche Höchstleistungen auf sich, ihren Verein und sicher auch ein klein wenig auf den Schwalm-Eder-Kreis aufmerksam gemacht haben“, hob Landrat Becker hervor.

Alicia Stehl erhielt ihre Ehrung für den Sieg bei den Hessischen Meisterschaften der Leichtathleten im August 2020 als sie sich in Gelnhausen den Titel im Hochsprung der Altersklasse U18 sichern konnte.

Kategorie: Leichtathletikberichte
Zugriffe: 372